AVDUAL
Anschluss, Abschluss, Weiterbildung

IN EINEM JAHR
Den Hauptschulabschluss nachholen und eine gute Ausbildung finden
die Chancen für eine Berufsausbildung erhöhen


BILDUNGSZIELE

  • Bessere Chance auf einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz.
  • Stärkung der Persönlichkeit, des Sozialverhaltens und Vermittlung von Selbstlerntechniken.
  • Verbesserung und Vertiefung von Kenntnissen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.
  • Vermittlung fachtheoretischer und beruflicher Kompetenzen in unterschiedlichen Profilen.
Die i.d.R. einjährige Ausbildungsvorbereitung Dual (AV Dual) kann mit oder ohne Erwerb eines dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstandes erfolgreich abgeschlossen werden:
  • AV-Dual-Abschluss / "Hauptschulabschluss" ohne Englisch (Zusatzprogramm M/D) / "Hauptschulabschluss" mit Englisch (Zusatzprogramm M/D/E).
  • Ein erfolgreicher Abschluss des Bildungsgangs befreit von der Berufsschulpflicht, sofern kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird.
  • Bei entsprechender Eignung ist der Besuch einer weiterführenden beruflichen Vollzeitschule (Ziel Mittlerer Bildungsabschluss) möglich.


Pädagogische BESONDERHEITEN

  • Intensive und individuelle Beratung in Bezug auf die berufliche oder schulische Zukunft
  • Orientierungswochen
  • Beratungsgespräche mit Eltern und verbindliche Zielvereinbarungen
  • Ganztagsbeschulung
  • Umfangreiche Betreuung durch Lernberater
  • Persönliche Förderung und Begleitung der Schülerinnen und Schüler durch eine AVdual Begleitung
  • Lernen auf unterschiedlichen Niveaustufen
  • AVdual Begleitung durch SchulsozialarbeiterInnen

    David Ratzel               Lucy Pyroth

    David Ratzel (AV1 und 3) und Lucy Pyroth (AV2)


UNTERRICHTSFÄCHER

  • Religionslehre; Sport; Deutsch; Englisch; Mathematik; Computeranwendungen, Lebensweltbezogene Kompetenz mit Wirtschafts- und Gemeinschaftskunde
  • Berufsfachliche Kompetenz; Berufspraktische Kompetenz in verschiedenen Berufsfeldern (z.B. Hauswirtschaft und Ernährung; Gesundheit und Pflege; Dienstleistung und Verwaltung)


BETRIEBSPRAKTIKUM (ca. 1 Tag/Woche + Blockpraktikum)

  • Einblick in verschiedene Berufsfelder.
  • Kennenlernen der betrieblichen Realität.
  • Bessere Vorstellung der eigenen beruflichen Interessen und Möglichkeiten.
  • Kontakte zu Ausbildungsbetrieben werden geknüpft.
  • Der Übergang in eine betriebliche Ausbildung soll jederzeit möglich sein.


AUFNAHMEBEDINGUNGEN

  • Jugendliche Abgänger (i.d.R. 16 - 18 Jahre) von allgemeinen Schulen (auch ohne Hauptschulabschluss). Das Anmeldeformular finden sie hier.